Am 5. November 2022 fand unser heuriger Tag der offenen Tür statt. Bei zahlreichen Stationen konnten die Besucher/innen einen Eindruck von unserer Schule gewinnen. Es gab magische Versuche zu bestaunen, ein English Breakfast zu genießen, eine kleine Einführung in die Welt des world wide webs sowie viele weitere Attraktionen zu besichtigen. Unsere Gäste zeigten großes Interesse an unserer Arbeit und unserem Unterrichtsangebot. Auch ehemalige Schüler wie Bernhard Speer nutzten den Tag, um ihren Kindern unsere tolle Schule und natürlich auch ihre alten, aber modernisierten Klassenzimmer zu zeigen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Besuchern und Besucherinnen sowie bei allen Schüler/innen und Lehrer/innen, die zum Erfolg dieses Tages beigetragen haben!

Das Team der IMS Leobersdorf wünscht erholsame Ferien und schöne Feiertage. 

Wir freuen uns darauf, alle Schülerinnen und Schüler am 9. 1. 2023 wieder in der Schule zu sehen. 

Am Freitag, 20. Jänner, besuchte die 2c gemeinsam mit Teuta Hauptmann und Sonja Piribauer im Rahmen eines Kunstprojektes das Palmenhaus in Wien. 

Thema des Kunstprojektes: Der Wald sowie der Lebensraum der Tiere und Pflanzen

Ziel war es auch den Kindern andere Regionen der Erde sowie außergewöhnliche Pflanzen aus dem Dschungel und Regenwald näher zu bringen.

Die Kinder hatten ca. 2 Stunden Zeit sich im Palmenhaus umzusehen und genaue Skizzen anzufertigen.

 Palmenhaus 1

Palmenhaus 2

Palmenhaus 3

Palmenhaus 5

Palmenhaus 6

Palmenhaus 7

Die 4a durfte mit Ihrem Klassenvorstand Ecker Bettina das Cineplexx Wiener Neustadt unsicher machen.

Ein ganzer Kinosaal stand der Klasse zur Verfügung.

Der Film Avatar 2 dauerte mehr als drei Stunden, gefiel den Schülerinnen und Schülern aber sehr gut.

Kino1

Kino1 1

Die Schülerinnen und Schüler der 2b erfreuen sich sichtlich daran in unserer gut ausgestatteten Schulküche verschiedene Weihnachtskekse zu backen. 

 

Leben wie zu Kaiserzeiten

Die 4b besuchte am 22. 12. 2022 das Schloss Schönbrunn sowie den Weihnachtsmarkt. 

Bei einer Führung durch das Schloss konnten die Schülerinnen und Schüler viele Informationen über das damaligen Alltagsleben erfahren. 

Das Highlight des Ausfluges war das Verkleiden am Ende der Führung. Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß daran.